Schauen

Schauen
1. Er schaut drei Meilen über die Schöpfung hinaus.
Der Ueberkluge.
2. Erst geschaut, dann getraut.Sprichwörtergarten, 455.
Man muss die Menschen erst suchen kennen zu lernen, ehe man ihnen Vertrauen schenkt.
3. Erst schauen, dann bauen.Sprichwörtergarten, 47.
Empfiehlt Vorsicht zum Beginn und zur Betreibung eines Geschäfts.
4. Jeder schaue in sein Haus.Masson, 18.
»Fege vor seiner Thür, miste seinen Stall u.s.w.«
5. Müssiges Schauen hindert den Teufel nicht am Brauen.
6. Schau auf dich und nicht auf mich; thu' ich Unrecht, hüte dich. Lass jeden gehen wie er ist; so fragt man auch nicht, wer du bist. Braunschweig. Kalender.
7. Schau auff das dein vnd lass Huren Huren seyn.Petri, II, 527.
8. Schau in die eigene Schüssel.
9. Schaue selbst nach deinen Dingen, wenn sie sollen wohl gelingen.Simrock, 9485.
10. Schauen ist leichter als Brauen.
Wie überhaupt das blosse Zusehen weniger Anstrengung kostet, als das rüstige Eingreifen und Handeln.
11. Schaw, so hast so vil als ich.Franck, I, 62b.
Lat.: Specta, et habes quantum ego. (Franck, I, 62b.)
12. Wer nicht zu schauen weiss, der weiss auch nicht zu singen.
13. Wer nur schaut nach oben, hat selten einen Kreuzer vom Boden gehoben.
14. Wer schaut und hört, der zahlt chei Reugeld. (Bern.) – Schweiz, I, 215, 129.
*15. De schaugt drei(n) as wia-ra Feld voll Unglück. (Tirol.)
*16. De' schaugt hear, as wenn e mit de ganz'n Welt in U'fried wêr. (Unterinnthal.) – Frommann, VI, 37.
*17. Er schaut in d' ander Wuch'.Alsatia, 1851, Nr. 37.
Er schielt.
*18. Er schaut, wie die Schildkröte auf ihre Eier.
Von dem, der etwas sorgfältig in Acht nimmt. Aus dem Glauben entstanden, dass die Schildkröte ihre Eier blos durch das Ansehen derselben ausbrüte. Die Schildkröte legt bekanntlich ihre Eier in den Sand, sitzt sie nicht aus, sondern lässt sie von der Sonne ausbrüten, sieht aber oft nach. Dies hat zu jenem Glauben Veranlassung gegeben.
*19. Er schaut wie ein Nadelmacher.Parömiakon, 2071.
»Welches so viel will gesagt haben, als er habe ein scharfes Gesicht, denn diese Leute müssen sehr genau schauen, damit sie das Nadelloch recht machen.«
*20. Ins Schau'n gehn. (Oberösterreich.)
Von der Braut (oder vom Bräutigam), wenn sie (er) in das Haus des Bräutigams (der Braut) geht, um Nachschau zu pflegen, wie es daselbst in jeder Beziehung stehe. Dies Schauengehen erfolgt, wenn die erste Bewerbung, die der sogenannte Heirathsmann unternommen hat, nicht abgewiesen worden ist. Jeder Theil, sowol die Braut, wie der Bräutigam, wird von dem Vater oder der »Göden« begleitet. Der Zweck ist, sich Haus und Hof anzuschauen und die Heirath richtig zu machen. (Baumgarten, III, 45.)
*21. Schau'n wiera griena Käfa. (Oberösterreich.) – Baumgarten, Ms.
Wie ein grüner Käfer, d.h. etwas gegenüber kenntnisslos sein.
*22. Schaun's.
Oesterreichische Anredeform. Dafür sagt man in Tirol: Guck emol; in Frankfurt a.M.: Wisse Sie; in Leipzig: Sehn Sie mal; in Berlin: Erlauben Sie mal; in Hessen: Mit Permiss.
*23. 'T is steck te schau. (Kleve.) – Firmenich, I, 382, 38.
D.h. es ist wirklich zum Staunen.
[Zusätze und Ergänzungen]
24. Schau nur, schau, die flickt das Kleid sich, aber immer weiter wird das Loch. - (Rumänisch.) – Neue Freie Presse, 4581.
Spott auf eine faule Frau.
*25. Er schaut (aus), man weiss nicht, ist er ein Oelgötze, oder am Speck erworgt.Jakob, Wanderungen, 233.

Deutsches Sprichwörter-Lexikon . 2015.

См. также в других словарях:

  • Schauen — Schauen, verb. reg. act. et neutr. welches das Hülfswort haben erfordert, und mit sehen einerley Abstammung und Bedeutung hat, nur daß es der Oberdeutschen Mundart, in welcher es eigentlich einheimisch ist, mehr angemessen ist, als den übrigen,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schauen — Stadt Osterwieck Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • schauen — schauen: Das westgerm. Verb mhd. schouwen, ahd. scouwōn »sehen, betrachten«, niederl. schouwen »schauen, besichtigen«, engl. to show »zeigen« (↑ Show) gehört mit ablautend aisl. skygn »scharfsichtig« und aisl. skygna »spähen« zu einer Wurzel… …   Das Herkunftswörterbuch

  • schauen — Vsw std. stil. (8. Jh.), mhd. schouwen, ahd. scouwōn, as. skawon, skawoian Stammwort. Aus g. * skauw ō Vsw. schauen , auch in ae. scēawian, afr. skāwia, skō(w)ia. Außergermanisch vergleicht sich gr. thyo skóos Opferschauer und ohne anlautendes s… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • schauen — V. (Grundstufe) seinen Blick irgendwohin richten Synonyme: blicken, sehen, gucken (ugs.) Beispiele: Schau mal, es regnet wieder. Sie schaute mir in die Augen. schauen V. (Aufbaustufe) mit den Augen wahrnehmen (SD, A, CH) Synonym: sehen Beispiel:… …   Extremes Deutsch

  • Schauen [1] — Schauen, 1) so v.w. sehen; 2) mit großer Aufmerksamkeit sehen, besichtigen, prüfen; 3) S. Gottes, im Neuen Testamente die tiefste Erkenntniß Gottes verbunden mit dem vollkommenen Genuß der Seligkeit …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schauen [2] — Schauen, 1) ehemals reichsunmittelbare Herrschaft der Freiherren v. Grote im Kreise Halberstadt des Regierungsbezirks Magdeburg (preußische Provinz Sachsen), gehörte ursprünglich zum Stifts Walkenried, das sie 1528 an Stolberg verpfändete u. 1611 …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schauen — (Schönen), s. Färberei, S. 322 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • schauen — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • blicken • suchen • hinsehen • sehen • aussehen Bsp.: • …   Deutsch Wörterbuch

  • schauen — schauen, schaut, schaute, hat geschaut Schau mal! Da vorne ist noch ein Platz frei …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • schauen — untersuchen; gucken; besehen; beaugapfeln (umgangssprachlich); mustern; beobachten; betrachten; blicken; anschauen; ansehen; zugucken; …   Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»